Physiotherapie ist eine konservative Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln oder Methoden. Dabei orientiere ich mich an den anatomischen und physiologischen Voraussetzungen des jeweiligen Menschen und strebe ausserdem immer eine ganzheitliche Therapie des individuellen Körpers an.

 

Als Heilmittel kommen dabei gezielte Reize verschiedener Qualität zur Anwendung. Meine Behandlungsmöglichkeiten umfassen begleitende Therapien bei Erkrankungen aus verschiedenen Fachbereichen der Medizin. Hierzu gehören zum Beispiel Orthopädie sowie Neurologie, um nur zwei Beispiel zu nennen.

 

Manuelle Therapie

 

Die manuelle Therapie nach Kaltenborn im engeren Sinn, ist Teil der orthopädischen manuellen Therapie. Sie besteht aus der Untersuchung und Behandlung von Gelenken und den damit in Verbindung stehenden Weichteilen. Dazu gehören die Muskeln und die Bänder. Das Kaltenborn-Evjenth Konzept resultiert aus der langjährigen Zusammenarbeit zwischen Physiotherapeuten und Ärzten auf der ganzen Welt.

 

Wirbeltherapie nach Dorn

 

Mit der Dorn-Methode können Schmerzen in der Wirbelsäule erfolgreich therapiert werden. Blockaden und Fehlstellungen von wirbeln werden dafür manuell diagnostiziert und auf sanfte und einfühlsame Art behandelt. Auch dazu könnte man manuelle Therapie sagen. Einfache Übungen, die die Patienten selbst durchführen können, sorgen nach einer Behandlung dennoch für dauerhaften Erfolg.

 

Bobath Konzept für Erwachsene

 

Die Bobath-Therapie wird unter anderem zur Behandlung von Schlaganfallpatienten angewandt. Im Rahmen eines 24-Stunden Ansatzes sollte dabei die gesamte Familie mit einbezogen werden. So kann schliesslich erreicht werden, dass der Betroffene schnell und sicher wieder in den Alltag zurück kehren kann. Diese spezielle neurologische Behandlungsmethode kommt auch Jahre nach dem Ereignis zur Anwendung. Auch hier kommt die manuelle Therapie zum Einsatz. Mit unseren Händen ermöglichen wir – Bewegung.

 

Spiegeltherapie

 

Diese Therapie fällt ebenfalls in die Gruppe der neurologischen Rehabilitation. Mit Hilfe von Spiegeln werden gesunde Gliedmaßen des Patienten gespiegelt und damit die betroffenenen, zum Beispiel amputierten Gliedmaßen, für ihn scheinbar wieder sichtbar. Da die Gliedmaßen sichtbar und für das menschliche Gehirn dadurch wieder vorhanden sind, können diese folglich therapiert werden. Ausser bei Amputationen wird diese Methode überdies bei Allodynie, Schlaganfall, Lähmungen und Wahrnehmungsstörungen angewandt.

 

Manuelle Lymphdrainage und Ödemtherapie

 

Die manuelle Lymphdrainage ist eine passive Behandlungstechnik, um Schwellungen nach Verletzungen oder Operationen schnellstmöglich abzubauen. Das Ziel: eine baldige Schmerzlinderung. Die manuelle Lymphdrainage wird häufig in Kombination mit Bandagen angewandt. Sie ist eine sehr sanfte Form der manuellen Therapie im weitesten Sinne. Kinesio Tapes können die Drainage noch unterstützen.

 

Kinesio Taping

 

Beim Kinesio Tape werden im Gegensatz zum klassischen Sport-Tape keine Bewegungen eingeschränkt. Ferner wird die physiologische Bewegungsfähigkeit von Gelenken und Muskulatur ermöglicht. Damit nutzt man die biomechanischen Strukturen der Muskeln, Faszien und den lymphatischen Fluss. Die Entwicklung des japanischen Chiropraktikers Dr. Kenzo Kase führten zu einem vollkommen neuen Behandlungskonzept mit Hilfe spezieller und flexibler Tapes.

 

Verschiedene Massagen

 

Colon Massage, Bindegewebsmassage, Periostmassage, Reflexzonenmassage

 

Die Fußreflexzonenmassage, beispielsweise, entstand aus altem Volkswissen verschiedener naturvölker und beweist sich in der heutigen Zeit zunehmend als differenziertes Therapeutikum sowie ausserdem als sinnvolle Alternativbehandlung.

 

Wie ihr seht, sind vor allem die Hände im Spiel. Die Physiotherapie ist demzufolge vorwiegend tatsächlich eine manuelle Therapie. Diese und andere Leistungen biete ich gerne im Hausbesuch an.

 
 

×

Termin gewünscht? Gerne!